Allgemeine Information und Fragen Ganztagesschule
Grundschulsprengel Lana Visionen Dreijahresplan Schulcurriculum Information Einschreibung Bildungstätigkeit Mitbestimmung Angebote Netzwerk f.kulturelle Vielfalt Inklusion Evaluation Bibliothek Unsere Partner Transparente Verwaltung Psychopäd. Beratung

 Grundschulsprengel Lana

 39011 Lana, A. Hofer Straße 27

 Tel 0473 56 13 97
 Fax 0473 56 94 29

 * info@gs-lana.it

            PEC@posta certificata

Letzte Änderung:

 Mittwoch 3 Mai 2017

Allgemeine Information und Fragen

Einschreibung in die 1. Klasse sm2.gif

sm2-3.gifSie sind dabei Ihr Kind in die 1. Klasse unserer Grundschule einzuschreiben. Sicher freuen Sie sich mit Ihrem Kind bereits auf den neuen Abschnitt und die neuen Herausforderungen.

Einschreibung/Schulpflicht:

Ihr Kind ist mit der derzeitigen Gesetzeslage schulpflichtig, wenn es innerhalb 31.08.2017 das 6. Lebensjahr erreicht.

Vielleicht haben Sie aber auch Zweifel über die Schulreife/Schulfähigkeit Ihres Kindes. Diese Sorge ist verständlich, aber in den meisten Fällen unbegründet, denn die Schule wird versuchen auf den Entwicklungsstand Ihres Kindes einzugehen und es dort abzuholen, wo es sich zum Zeitpunkt des Einschulens befindet.

Sie haben auch die Möglichkeit Ihr Kind in das "Modell Ganztagesklasse" einzuschreiben. Das Ansuchen ist bei der Einschreibung zu stellen.

Des weiteren besteht die Möglichkeit der Online-Einschreibung mittels Bürgerkarte.

Vorgezogene Einschreibung:

In die 1. Klasse der Grundschule können auch jene Kinder eingeschrieben werden, welche bis zum 30. April 2018 das 6. Lebensjahr vollenden. Die Einschreibung ist verbindlich.

Rückstellung:

Sie haben in besonderen Fällen die Möglichkeit eine Rückstellung Ihres Kindes für 1 Jahr zu beantragen.

Dazu benötigen Sie ein Gutachten vom Psychologischen Dienst bzw. ein ärztliches Zeugnis und ein Ansuchen an den Direktor.

Das Gutachten bzw. die ärztliche Bescheinigung muss eine ausführliche Begründung beinhalten, aus der hervorgeht, welche Schwierigkeiten bei einem eventuellen Schulbesuch auftreten würden.

Das Ansuchen muss mit der Einschreibung zusammen an den Direktor gestellt werden. Bescheinigung und Gutachten hingegen müssen erst bis zum 10.06.2017 hinterlegt werden. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, werden Sie zu einem Gespräch mit dem Direktor eingeladen.

Sollten keine Unterlagen abgegeben werden, gilt das Ansuchen als zurückgenommen und wird nicht weiter behandelt.

Gerne steht Ihnen der Direktor für ein beratendes Gespräch zur Verfügung; wenden Sie sich für einen Termin an das Sekretariat.

Wahlangebot:

Zum Kernunterricht bieten wir Ihrem Kind ein Wahlangebot am Nachmittag an; Übersicht der Wahlangebote und Anmeldung erhalten Sie im Frühjahr.

Es ist Aufgabe der Schule, neben den bestehenden Angeboten anderer Bildungsträger (Vereine, Musikschule u.a.m.) allen Schülern eine angemessene Vielfalt von Möglichkeiten zu bieten. Die Schulreform sieht grundsätzlich für jedes Kind mindestens 34 Stunden/Schuljahr vor, was allerdings gerade für die Erstklässler gut überlegt sein will. Nicht zuletzt deshalb werden Sie für Ihr Kind im ersten Schuljahr nur ein eingeschränktes Angebot vorfinden.

Bei der Auswahl bedenken Sie sorgfältig die Belastbarkeit und die Interessen Ihres Kindes, bzw. halten Sie Rücksprache mit Ihrer Pädagogischen Fachkraft. Für die Erstklässler gibt es die Möglichkeit der Nachmeldung bis Mitte Oktober.

Für ev. Fragen stehen Ihnen die Sachbearbeiterinnen in der Verwaltung gerne zur Verfügung.

ABO +/Sonderdienst:

Alle Schüler haben Anrecht auf das Abo+.

Es ist ein Jahrestarif von 20€ vorgesehen.

Das Ansuchen um die Ausstellung oder die Erneuerung (gilt für jene, welche bereits ein Abo+ haben) ist nur mehr online auf der Internetseite www.suedtirolmobil.info möglich.

Duplikate können weiterhin bei der Schule beantragt werden.

Das Abo+ ermöglicht die Benützung aller öffentlichen Verkehrsmittel in der Provinz Bozen.

Die Schüler, welche Anspruch auf Sonderdienst haben, erhalten im Frühjahr das entsprechende Formular. Schüler, welche Abo+ und Sonderdienst haben, zahlen nur 1 mal die 20€.

Mensa:

Bei Interesse muss das Ansuchen um Mensa im Mai in der Direktion gestellt werden.

Für die Schüler der Ganztagesklasse findet jeden Tag Mensa statt hierfür muss kein Gesuch gestellt werden.

Für alle anderen Schüler am Dienstag und Donnerstag.

Schüler, welche an Allergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, müssen dies mit einem ärztlichen Zeugnis beim Antrag um Mensa belegen.

Allgemeines:

Um den Eintritt Ihres Kindes am Schulanfang zu erleichtern, haben wir in den Schulen in Lana (außer Ganztagesschule) den Unterricht für die ersten beiden Schulwochen um 1 Stunde reduziert.

In den vergangenen Jahren sind wir mit einer gleitenden Eintrittszeit den besonderen Bedürfnissen der Familien entgegengekommen. Dabei können die Kinder zwischen 07.40 und 07.45 Uhr in die Schule kommen.

Vor Schulbeginn erhalten Sie rechtzeitig eine Einladung zum Elternabend, wo Sie die LehrerInnen Ihres Kindes kennen lernen und nähere Einzelheiten erfahren werden.

Eine Einschreibung in Kindergarten und Grundschule ist nicht möglich.

Downloads: