Sprechstunden Schulbegleitende Veranstaltungen Bewertungen Ausgangslage Lernberatung Hausaufgaben Verschiedenes Unterrichtsverteilung
Grundschulsprengel Lana Visionen Dreijahresplan Schulcurriculum Information Einschreibung Bildungstätigkeit Mitbestimmung Angebote Netzwerk f.kulturelle Vielfalt Inklusion Evaluation Bibliothek Unsere Partner Transparente Verwaltung Psychopäd. Beratung

 Grundschulsprengel Lana

 39011 Lana, A. Hofer Straße 27

 Tel 0473 56 13 97
 Fax 0473 56 94 29

 * info@gs-lana.it

            PEC@posta certificata

Letzte Änderung:

 Mittwoch 15 März 2017

Lernberatung

Lernberatung unterscheidet sich vom Sprechtag/der Sprechstunde insofern, als bei der Lernberatung mit dem Kind und nicht über das

Kind gesprochen wird.

Die Lernberatung beginnt mit einer gemeinsamen Einschätzung des Startpunktes eines Kindes (Ausgangslage) und führt über

Vereinbarungen, Hilfen/Unterstützungsmaßnahmen und gegebenfalls auch mehreren Beratungsgesprächen zu einer guten

Lernentwicklung. In einem Abschlussgespräch erfährt das Kind eine wertvolle Rückmeldung über seine Arbeit.

Die Lehrpersonen des Grundschulsprengels haben diesen Weg auf verschiedenste Weise erprobt.

Unser Ziel ist es für die nächste Zukunft eine gemeinsame Linie zu finden und die Begleitung des Lernens stetig zu verbessern.

Handreichung zur Dokumentation der Lernentwicklung für alle Schulstufen

Das neue Bildungsgesetz gibt Rahmenbedingungen für schulisches Handeln vor und definiert das Recht der Lernenden

auf Lernberatung und Dokumentation der Lernentwicklung als grundlegende Dienstleistung der Schulen.

Das Team Unterrichtsentwicklung am PI hat in Zusammenarbeit mit dem Inspektorat eine Handreichung zur Dokumentation der

Lernentwicklung erstellt. Sie enthält einen theoretischen Teil, der in die verschiedenen Vorgaben der Dokumentation der Lernent-

wicklung einführt, und bietet in einem zweiten Teil eine Sammlung von praktischen Beispielen an, die zum Teil von Lehrpersonen

an verschiedenen Schulen Südtirols ausgearbeitet und erprobt worden sind. Ihnen gebührt unser herzlicher Dank.

Die Praxisbeispiele sind als Vorschläge zu verstehen und können von den Lehrpersonen jederzeit an die jeweiligen Bedürfnisse

bzw. verschiedenen Schulstufen angepasst werden.

Handreichung zur Dokumentation der Lernentwicklung